Benutzer-Registrierung


WELLNESSURLAUB BUCHEN

Golfarrangements WellnessGolfReisen


http://www.golfparadise.com/cms/wLayout/structure/BLOG_04141klein.jpg

S
EHNSUCHTS-MOMENTE

Reiseziele und Reportagen 

von KLAUS O.BRAUN.
Blogger, traveller, scout
journalist, travelbook writer

GOLF INSIDER WISSEN

Golf Insider Newsletter


FASZINIERENDE GOLFZIELE
RICHTIG REISEN BUCHEN

http://www.golfparadise.com/cms/wLayout/structure/Golfreisen2017.jpg


MEDIEN REICHWEITEN XXL:
COBRAPRESS UND SPREADNET
http://www.golfparadise.com/cms/wLayout/structure/Social_Comms_17.jpeg


GOLF FÜR FRAUEN

Ladies Golfpages

Lust auf Prada, Gucci,
Dior, Wunderkind mehr...

Logo 170x70

Ranglisten - weltbeste Golfer

World-Golf-Ranking
rolex-ranking

Golf und Business

Geld verdienen im Golf
DAS BUSINESS-PORTAL

Neue Wege: Marketing-Pakete
für mehr finanzstarke Kunden
.

Neues von Verbänden

Bestes Reiseziel Europa:
coming soon: Piemonte, Italien




Golf im Grossraum Pattaya

Siam Plantation Golfclub Thailand

Keine andere Sportart hat die Thais so bezaubert wie das Golfspiel

Legen Sie einfach einmal alle Vorurteile ab, wenn Sie den Namen der thailändischen Business Metropole Pattaya hören. Schliesslich besucht auch nicht jeder Reisende, der nach Hamburg kommt, die Reeperbahn.

Klaus O.Braun berichtet aus der thailändischen Golfregion Eastern Seaboard

Aber wenden wir uns dem Golfsport zu: Absolute Spitze ist das Land in Sachen Service. Nicht selten trägt eine junge Frau dem Spieler die Tasche über den Platz, eine zweite hält fürsorglich den Sonnenschirm, und eine dritte spürt als Vorcaddie die Bälle auf. Die niedrigen Löhne in Thailand ermöglichen es den Clubs, einen grossen Stab von Greenkeepern zu unterhalten, der die Fairways und Greens permanent im Bestzustand halten kann. Natürlich haben die meisten Golfspieler ein schlechtes Gewissen, wenn der Caddie-Lohn nur 300 Baht = 9 Euro beträgt. Wer mehr gibt, finanziert die Familie der Taschenträgerin mit.
 
Manches ist in den thailändischen Anlagen etwas anders, als von daheim gewohnt: So sind die Greenfees in vielen thailändischen Clubs am Wochenende fast doppelt so teuer sind wie an den Wochentagen. Ihr schweres Golfgepäck können Sie gern zu Hause lassen, denn in allen Clubs können Sie sich nicht nur Schläger, sondern auch Schuhe und Sonnenschirme ausleihen. Und wochentags dürfen in den meisten Clubs auch 5er- und 6er-Flights auf den Platz, was in Europa als ein absolutes No-No gilt.

Ladie caddies Thailand

Ohne Caddie darf niemand spielen
 
Die zumeist weiblichen Caddies nehmen Ihnen dabei all jene Dinge ab, die sonst so zeitraubend sein können, und so kommen auch die 5er- und 6er-Flights sehr schnell voran. Nicht auf allen Plätzen sind Carts erlaubt und dann müssen die freundlichen Helferinnen die schweren Taschen schleppen. Man sollte daher die Bags nicht durch Getränkeflaschen noch schwerer machen. Dies ist auch garnicht notwendig, gibt es doch auf fast allen Plätzen an strategischen Punkten kleine "Resthouses", die Sie mit kalten Getränken und Snacks zu kleinen Pausen einladen. Auch Halfway ist auf allen Golf-Kursen obligatorisch. Und nach dem Spiel können sich die Spieler aller Klassen in den Klubhäusern entspannen und die berühmte thailändische Gastfreundschaft geniessen. In fast allen Clubhäusern wird eine ausgezeichnete und dabei oft überraschend preiswerte Thai-Küche serviert, und oft gibt es auch internationale Spezialitäten.
 
Zusammen mit den zumeist gut ausgestatteten Clubhäusern - oft mit Restaurants und Pro Shops mit breitem Sortiment - sind so die Vorraussetzungen für ein Golfer-Mekka gegeben. Clubhäuser bieten darüber hinaus oft noch andere Sportmöglich-keiten, etwa Schwimmbäder oder Tennis- und Squash-Anlagen.
 
Kurz- und Langzeiturlaub und Golf spielen
 
Durch neue, gezielte Angebote will die staatliche Tourismusbehörde (TAT) in diesem Jahr weitere Urlauber ins Königreich locken. Und zu diesen Angeboten zählt Golf. Die TAT hofft, rund 300.000 Golfspieler aus aller Welt zu Turnieren und privaten Runden nach Thailand zu bringen. Und davon sollte das Touristenzentrum Pattaya profitieren. Das Seebad, das wegen seines schmutzigen Meerwassers nicht mehr immer so genannt werden kann, setzt sich neue Ziele: Sport, Unterhaltung, Shopping, Restaurants! Hotels, die mit asiatischen, europäischen oder amerikanischen Reiseveranstaltern Verträge über Golf-Urlaube schliessen, melden hohe Zuwachsraten.

Siam Plantation Golfclub
Junger Parcous: Der Siam Plantation Golfplatz ist seit 2008 bespielbar

Schliesslich ist Pattaya ein heissbegehrtes Ziel: In bis zu einer Stunde Autofahrt sind mehr als zehn Plätze schnell und gut erreichbar: 18-Loch-Anlagen auf internationalem Standard wie Siam Country Club Pattaya Plantation, Panya Resort Country Club, Khao Kheow Country Club, Sri Racha International Golf Club, Laem Chabang International Country Club, Phoenix Golf and Country Club, Rayong Green Valley Country Club oder Eastern Star Resort Country Club. Die grossen Clubs werden jeden Monat von bis zu 7.000 Spielern aufgesucht. Aber nicht nur Sonne, tropisches Klima und grosszügig gebaute Anlagen ziehen Ausländer an. Vor allem sind es die Preise. Die Gebühren sind in Thailand um ein Vielfaches geringer als in den Heimatländern der Spieler.
 
Niedrigpreis-Shopping und Paradies für Juweliere

Neben dem Golfspiel auf wechselnden Plätzen lernen die Besucher Land und Leute kennen, sie haben ausreichend Zeit zu Shopping und Sightseeing. Die bekannten Nightmarkets bieten Kopien internationaler Markenprodukte zum Spottpreis an, herunterhandeln der Preise bis auf 50, 40 und sogar 30 % des ursprünglich verlangten Preises ist je nach individueller Geschicklichkeit möglich. Für ansässige Juweliere ist sind Touristen eine ein dankbaree Klientel: Für die Lieben zuhause soll es ein wertvolles Mitbringsel sein, die wenigsten Kunden prüfen jedoch Qualitäten bei Preziosen nach. Einige Golfplätze haben Ausblick aufs Meer, andere - vormals Reisfelder - sind in immergrüne Parks verwandelt worden. Erst im August eröffnet wurde der Tublamu Royal Navy Golf Course bei Khao Lak in der südlichen Provinz Phang Nga. An einem langen weissen Sandstrand gelegen mit Blick auf den tropischen Regenwald der Khao Lak-Hügel besticht diese neue Anlage durch seinen wohl einzigartigen tropischen Charakter. Die reichhaltige Vogelwelt sowie die üppige Vegetation verbinden das Golfspiel mit einem Naturerlebnis.

Laem Chabang Pattaya
 
Und stets seien die Preise zivil und der Service unvergesslich. Die Highlights heissen Thai Classic Golf (Bangkok und Hua Hin), Golf-Abenteuer am River Kwai (Bangkok, Kanchanaburi, Hua Hin), Nationalparks-Golf- Natur (Khao Yai, Soi Dao Nationalpark und Pattaya), Golfabenteuer in Thailand (Bangkok und Pattaya), Golf im Land der 1.000 Reisfelder (Bangkok und Nordthailand), Golf-Impressionen in Bangkok und Phuket sowie Golf und Meer: Khao Lak und Phuket, letztendlich Golf-Impressionen in Thailand und Vietnam (Bangkok und Ho Chi Minh).

Der Amata Spring Country Club: Internationale Spitze

 
Der Amata Spring Country Club ist einer der besten Golfplätze Südostasiens. Die 18-Loch-Anlage wurde rund um einen See am Amata Nakorn-Industriegebiet bei Chonburi geschaffen. Ihre Besonderheit: Loch 17 befindet sich auf einer kleinen Insel und ist von den Spielern nur bei einer kurzen Bootsfahrt erreichbar. Die Investoren haben weiter Übungsplätze (Driving Ranges) für kurze und lange Schläge sowie zum Einlochen geschaffen. 6.000 Bäume und mehr als 200.000 Sträucher und Blumen machen den Golfplatz zu einer naturnahen Parklandschaft.

Der neue Siam Country Club Pattaya Plantation


Mit dem Plantation Course hat Pattaya ein Paradies für Golfer bekommen. Die Siam Motors Group als Besitzer des Golf-Clubs vor den Toren des Touristenzentrums hat 825 Millionen Baht in die Erweiterung und Renovierung des alten Golfplatzes sowie in den Bau der neuen Anlage investiert. Der alte 18-Loch-Platz heisst Siam Country Club Pattaya Old Course, der neue New Siam Country Club Pattaya Plantation und bietet den Spielern 27 Bahnen.  Der Plantation Course ist eine 72-Par-Anlage, hat ein eigenes Clubhaus und wurde vom renommierten Unternehmen Schmidt-Curley Design gestaltet. Das Management hofft auf die Ausrichtung von nationalen und internationalen Wettbewerben und sieht die Ostküste von Rayong bis Chonburi als Einzugsgebiet an.

Beschämend niedrige Preise für Lady Caddies


Vor kurzem noch wie in Deutschland ein Privileg der Reichen, hat sich Golf inzwischen selbst in der aufstrebenden Mittelschicht fest etabliert - zum Vorteil der ausländischen Feriengäste, denn für sie ist Golf in Pattaya ein ungemein preiswertes Vergnügen geworden. So liegen an der Ostküste für einen 18-Loch-Platz die Green Fee derzeit zwischen 1500 (Wochentags) und 2.000 Baht (Wochenende), die Kosten für einen Caddy bei 250 Baht. Für das Ausleihen von Schlägern (Set) sind pro Runde nur rund 500 Baht zu zahlen. Auch Schuhe werden vereinzelt für 200 Baht ausgeliehen, Touristen können aber durchaus in Sportschuhen die Greens betreten. Golfspiel in Thailand zeichnet sich aus durch eine reiche Auswahl herrlicher Plätze in üppiger tropischer Umgebung, von denen viele erst in den letzten Jahren eröffnet wurden
 
Phoenix Golfclub Bankok
Phönix Golfclub

Einige sehr empfehlenswerte Golfplätze im Grossraum Pattaya

 
Eastern Star Golf Course
241/3 Moo 3 Banchang Rayong 21130
 
Star-Architekt Robert Trent Jones Jr. entwarf diesen anspruchsvollen 18-Loch-Platz, der an der Route 3 von Sattahip nach Rayong liegt und innerhalb von 50 Minuten mit dem Auto von Pattaya Beach aus zu erreichen ist. Der acht Jahre alte Course umfaßt 69 trickreich plazierte Bunker, integriert sandiges Terrain, zahlreiche dog legs und eine Menge Wasser rund um seine Fairways. Der gepflegte Platz ist stellenweise sehr schwierig. Der Platz ist flach und wird von vielen Palmen gesäumt. Nach dem Spiel kann sich der Golfer im fabelhaften Swimming-Pool des Clubhauses oder im Sportclub entspannen oder auch einen Ausflug nach Jomtien oder Pattaya unternehmen, um sich dort in einem der vielen Hotels einzuquartieren.
   
Laem Chabang International Country Club
166 Moo 4, Beung, Sriracha, Chonburi 20230

Dieser wahrhaft malerische Meisterschaftsplatz wurde von Jack Nicklaus gestaltet und ist wirklich einer der schönsten Thailand. Der 27-Loch-Platz liegt in Sriracha, ungefähr zwei Stunden von Bangkok entfernt und ist mit Sicherheit einen Besuch wert. Die sanft gewellten Hügel der umgebenden Landschaft wurden effektiv genutzt und Hazards, die den Spieler am Erreichen der höhergelegenen Greens hindern, sind reichlich vorhanden.

Pattaya Laem Chabang
Laem Chabang, Clubhaus

Abgesehen von den vielen Bunkern beherbergt der Platz Sand Traps und Wasserhindernisse, außerdem gibt es hier viele zusätzliche natürliche Hindernisse in Form von freigelegten Felsformationen, Seen, Teichen und Bächen. Auch an Palmen und ondulierten Greens fehlt es nicht. Hervorragende und luxuriöse Clubhauseinrichtungen und komfortable Unterbringungsmöglichkeiten ergänzen das ganze meisterhaft. Die Küche ist exzellent und preiswert.
   
Natural Park Hill Golf Course
159/1 Moo 2, Saensuk-Bangpra Road Chonburi 20130
 
Ronald Fream plante den Natural Park Hill Golf Course, der eine Stunde von Bangkok entfernt liegt. Eine Vielzahl von Bäumen und Blumen bildet hinter jedem Green dieses Golfplatzes einen wunderschönen Hintergrund. Wasserhindernisse, Dog Legs und Insel-Greens dienen der guten Atmosphäre, der exzellent gepflegte, flache 18-Loch-Course ist perfekt geeignet für den durchschnittlichen Golfer.
   
Rayong Green Vally Golfclub
CC 23 Moo 7, Banchang, Rayong 21130
 
Dieser intelligent angelegte und landschaftlich wunderschöne Golfkurs liegt zwischen Satahip und Rayong nahe Banchang Town an der Route 3 an der Seite eines Hügels. Aus diesem Grund sind die Merkmale dieses Golfplatzes Felsnasen, Felsbrocken und die einheimische Vegetation, die im örtlichen Gelände hervorgehoben werden. Die Bunker wurden geschickt in den Platz eingebettet. Auch für den Anfänger ist dieser Kurs, der durch eine malerische Palmenlandschaft führt, gut geeignet. Seine weiten Fairways bieten eine geeignete "Spielwiese". Der Rayong Green Valley Komplex umfaßt außerdem ein großes Clubhaus, eine Pferderennbahn und einen Polo Club. Das Essen im eher schmucklosen Clubrestaurant ist gut und überraschend preiswert.
       

  
HOLE IN ONE MEDIA    
 Golfparadise Partner

AKTUELLE  PGA EVENTS
mit deutschen Professionals

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/aufmacher/Erin_Hills_USO17.jpg
US OPEN, Erin Hils, Wisconsin

OMEGA EUROPEAN MASTERS
Crans sur Sierre, Schweiz
Seve Ballesteros Course
mit Marcel Siem, Max Kieffer, Florian Fritsch
7. -10. September 2017
Preisgeld: 2,7 Mio. Euro

http://golfparadise.com/cms/aktuelles/Fedexcup_logo_08141.jpg

EVIAN CHAMPIONSHIP
LADIES EUROPEAN TOUR
Evian les Bains, Frankreich
mit Sandra Gal, Caroline Masson
14. - 17. September 2017
Preisgeld: 3,15 Mio.Euro

http://golfparadise.com/cms/pga_tours/European_Tour_Logo_20141.jpg

BMW CHAMPIONSHIP
PGA TOUR
Conway Farms GC, Lake Forest, Illinois, USA
mit Martin Kaymer, Alex Cejka
14. -17. September 2017
Preisgeld 8,7 Mio. US Dollar


http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/LadiesEuropeanTour17.jpg

ALLE PROFI-TERMINE
Tracking Saison 2017


TERMINE AMATEURE

Alles über Golflegende
BERNHARD LANGER
das Phänomen mit über
100 Siegen weltweit



http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Birdiehunter_tweet_0113.jpg http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/facebookgolf0414.png http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Google-plus-icon-1014.jpg
http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/LinkedIn_0514.jpg

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/InstagramLogo.jpeg

WHOWW! INSTAGRAM  

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/wEdit.XING_Tip_klein_0114.jpg?1398757826
mehr

Buzz your Business

IHR FIRMENNAME IN PRESSE UND MEDIEN
Presseagentur macht Ihr Unternehmen bekannter:
Bringen Sie Ihren guten Namen in Print und Online Medien, Radio, TV und in die sozialen Medien
http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Business_PR_spread_05141.jpg
mehr

Communications Int.

Golf Communications International

Kaymer Tracking

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Martin_Kaymer_Ball17.jpg

Kaymer: up, down
Raus aus den Top 50 der
Weltrangliste (64)
Stefan Jäger 172
Ritthammer 179
Alex Knappe 208

Alex Cejka 224
Max Kieffer 293
Florian Fritsch 369

Marcel Siem  391
mehr


Treffmomente

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Klaus_O._Braun_114.jpg

DER GOLFTRAVELLER
Top-Reise Tipps
Vor-Ort-Reports
von Klaus Braun

THAILAND

HUA HIN:
The Kings-City


PHUKHET:
Island-Hopping


Pattaya
Golfparadies

mehr

What`s in the Golf-Bag?

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Martin_Kaymer_lacht_06141.jpg

Martin Kaymer`s Golfschläger
Welches Besteck spielt die No.58 der Welt?
mehr

Stars, Society-Golf

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Justin_Timberlake16.jpg


Justin Timberlake drives Girls crazy
Der Superstar unter den Sängern hat einen eigenen Golfplatz: Sein Handicap ist 6
mehr

Copyright  

©2016 COBRAPRESS,
INT`L PRESS AGENCY