Benutzer-Registrierung


WELLNESSURLAUB BUCHEN

Golfarrangements WellnessGolfReisen


http://www.golfparadise.com/cms/wLayout/structure/BLOG_04141klein.jpg

S
EHNSUCHTS-MOMENTE

Reiseziele und Reportagen 

von KLAUS O.BRAUN.
Blogger, traveller, scout
journalist, travelbook writer

GOLF INSIDER WISSEN

Golf Insider Newsletter


FASZINIERENDE GOLFZIELE
RICHTIG REISEN BUCHEN

http://www.golfparadise.com/cms/wLayout/structure/Golfreisen2017.jpg


MEDIEN REICHWEITEN XXL:
COBRAPRESS UND SPREADNET
http://www.golfparadise.com/cms/wLayout/structure/Social_Comms_17.jpeg


GOLF FÜR FRAUEN

Ladies Golfpages

Lust auf Prada, Gucci,
Dior, Wunderkind mehr...

Logo 170x70

Ranglisten - weltbeste Golfer

World-Golf-Ranking
rolex-ranking

Golf und Business

Geld verdienen im Golf
DAS BUSINESS-PORTAL

Neue Wege: Marketing-Pakete
für mehr finanzstarke Kunden
.

Neues von Verbänden

Bestes Reiseziel Europa:
coming soon: Piemonte, Italien




Golfen in Hua Hin und Cha Am

Hua Hin Springfiel beach

Als König in der Königsstadt

Klaus O. Braun berichtet aus Hua Hin,
dem Ferienort des König Bumiphol und Königin Sirikit

Im traditionellen Ferienort der Königsfamilie hat das Golfen eine neue Dimension erreicht. Weltbekannte Golfarchitekten zeichnen verantwortlich für anspruchsvolle Plätze mit höchstem Service-Niveau in Clubhäusern, Hotels und Resorts. Der Reichtum einer alten asiatischen Kultur in tropischer, exotischer Umgebung paart sich dort mit einem der attraktivsten Golfziele auf dem Globus.
Am 5. Dezember, dem Geburtstag des Königs Bumiphol ist Hua Hin in ein Lichtermeer getaucht. Überdimensionale Fotos des am längsten herrschenden Monarchen der Welt an den Strassenrändern, jeder Baum, jeder Strauch ist mit Lichterketten geschmückt, am kilometerlangen, feinsandigen Strand herrscht Partystimmung. Im Dusit-Polo-Resort hat der umtriebige General Manager sein Führungs-Team inclusive gesamter Service-Brigade zu Schauspielern umfunktioniert.

Hotel Dusit Thani, Cha Am
Dinner unter Lichterketten

Im riesigen Convention Room wird zu Ehren des Königs und zur Freude der Resortgäste eine launige und ergreifende Bühnenshow mit einem unübertrefflichem Mix aus filigranem, traditionellem Thai-Tanz und contemporärem Rap, Rave und House-Zuckungen zelebriert. Draussen, vor dem Garden Wing lassen Mitarbeiter des Hotels hunderte von Lampions in den Himmel steigen. Die hierdurch erzeugte märchenhafte Atmosphäre kreiert eine Stimmung, als würde Harry Potter`s Zauberwelt verschmelzen mit der wundersamen, mirakulösen Saga im Buch vom Herrn der Ringe.

Zwei Seebäder auf der Sonnnenaufgangsseite des Landes
Übrigens: Keine Angst vor den gängigen Yellow-Press-Klischees über Thailand als Touristenziel. Wer sich auf den Weg von Bangkok über Thonburi und Petburi immer entlang der Beachfront zur Andaman Sea macht, der stösst schon nach zweieinhalb Stunden auf die bezaubernde Region um Cha Am und Hua Hin, zwei Seebädern an der Sonnenaufgangsseite des Landes. Grossflächige Werbedisplays, die ein wenig verunstaltend in der eher sanfthügeligen Landschaft stehen, weisen auf professionelle, im US-amerikanischen Stil in die Region gezauberte Golf-Resorts hin.

Hua Hin Strand

Und wenn es um Platzbau im Golf geht, muss man wohl schon nach Grönland reisen, um nicht auf den Namen Jack Nicklaus, den grössten Golfer aller Zeiten zu stossen. Er arbeitet seit Jahrzehnten als Golfarchitekt, freilich auch in Thailand. Was die touristische Zielgruppe betrifft: Cha Am ist mehr für Familien, Hua Hin eher für Singles und Paare geeignet. Der hölzerne Palast mit dem unaussprechlichen Namen Phra Ratchaniwet Marukkhathaiyawan am Strand von Cha Am wurde schon in den Zwanzigerjahren des 20. Jahrhunderts von König Rama VI., dem GrossvaterOnkel des heutigen König Bumiphol als Sommerresidenz benutzt. Der Palast liegt auf dem Gelände des Hauptquartiers der Küstenpolizei von Cha-Am an der Straße nach Hua Hin.

Die Strände: Weisser Sand und klares Wasser

Der Strand von Hua Hin erstreckt sich etwa drei Kilometer südlich einer felsigen Landspitze beim Fischerdorf Hua Hin (die ihm auch den Namen gegeben hat - Hua Hin heißt Felsenkopf) bis zu einer weiteren, etwas imposanteren felsigen Landspitze im Süden, wo sich buddhistische Tempel aneinander reihen. Viele Familien der Bangkoker Society besitzen hier Villen. Ein täglicher Nachtmarkt bietet allerlei Krims Krams, in Garküchen findet man ausgezeichnte Thaifood oder Seafood zu günstigen Preisen. Und noch etwas wohltuendes: Hua Hin und Cha Am sind bei weitem nicht so laut und so verdorben wie etwa das berüchtigte Pattaya.

King in the King´s City: Der Greenfee-Gast
Finanziert werden die glanzvollen Resorts mit den wie Paläste anmutenden, bombastischen Clubhäusern nicht selten von japanischen Investoren, jedoch die Thais werden immer selbstbewusster. Die Zeiten, als japanische Eigentümer jegliche Etikette auf „Ihren“ Fairways vermissen liessen, sind vorbei. Der Golftourist ist König in der Königsstadt. Laut und dunkel sind die wenigen Musikkneipen in der City, attraktiv ist das Shopping-Angebot, das man empfehlenswerterweise immer bei Tageslicht betrachten sollte, um Qualitätsunterschiede besser zu erkennen. Die Fischmärkte bieten das Beste an Schalentieren aller Art, frisch gefangen oder schon frisch zubereitet: Ein Gourmet-Paradies für Frische-Fans. Die Hotels verfügen über alle Annehmlichkeiten westlicher Standards, teils sogar weit darüber. Das ehemalige Railway Hotel (jetzt Sofitel) wurde im ursprünglichen Kolonial-Stil restauriert und erweckt mit seiner zum Meer hin offenen Teehalle einen sehr gediegenen und wohligen Eindruck. Die Hecken im Park sind gekonnt in abenteuerlichen Körperformen heimischer Tiere beschnitten.

Hua Hin Bahnhof

Die alte Railway Station am Golfplatz

Angenehm bequem: Die Golfplätze sind von den Hotels alle in einem Zeitraum zwischen zehn und dreissigzwanzig Minuten erreichbar. Dabei gibt es im Fairway-Wunderland keine Golfrunde ohne Caddies: Die Taschenträgerinnen sind wegen der Hitze stark vermummte Damen, die immer „Sir“ und „Madam“ sagen und, die Puttlinie recht unterschiedlich, bewerten, aber teilweise auch -je nach Caddie-Rating - hochprofessionell die Greens zu „lesen“ imstande sind.

Ein paar Schritte vom ersten Abschlag des über 70 Jahre alten Golfplatzes Royal Hua Hin entfernt, der an einem der Par drei-Löcher einen kleinen buddhistischen Tempel beherbergt, steht eineeiner der schönsten Bahnhöfe des Landes im traditionellen Holzbaustil. Manche Tourismusmanager behaupten, es wäre das meistfotographierte Bauwerk der Region. Sogar der legendäre Eastern & Oriental Express von Bangkok nach Singapur kommt hier vorbei. Der Eastern & Oriental Express ist bekannt als der eleganteste Zug Südostasiens und wie kein anderer Zug strahlt er die Romantik dieser Art des Reisens aus. Sein elegantes dunkelgrünes Exterieur spiegelt ebenso wie die Innenausstattung der Waggons den Kolonialstil des frühen 20. Jahrhunderts wider. In harmonischer Kombination mit asiatischen Materialien, Motiven und Elementen entstand eine einzigartige Mischung aus Nostalgie und Exotik, Abenteuer und Eleganz, die den Reisenden bereits auf dem Bahnsteig empfängt und ihn beim Betreten des Zuges in eine andere Welt versetzt.

Springfield der neue Golfplatz 
Der neue Springfield Course

Gaumenschmeichler, die nur Einheimische kennen


In den Restaurants sollte man als Sterne-verwöhnter Europäer nicht nach solcherlei Schubladenprinzip essen. Auf der Suche nach Sterneköchen bleiben dem anspruchsvollen Reisenden die besten Geheimtipps von Restaurants verborgen. Solche Häuser nämlich, die faszinierendes traditionelles Thai-Food bieten, sich aber nie um Sterne-Reputation irgendwelcher Art geschert haben. Tipp: Einfach mit Einheimischen ins Gespräch kommen und nach Empfehlungen die Restaurants ausprobieren. Die thailändische Küche ist im wesentlichen eine Verbindung zwischen jahrhundertealten östlichen und westlichen Einflüssen, harmonisch zu etwas typisch Thailändischem verschmolzen. Unterschiedliche Akzente werden gesetzt, je nachdem, wer das thailändische Essen kocht, für wen es gekocht wird, für welche Gelegenheit und wo es gekocht wird. Ursprünglich spiegelte die thailändische Küche eine Lebensart wider, die eng mit dem Wasser verbunden ist. Hauptbestandteile der traditionellen Gerichte sind noch immer im Wasser lebende Tiere, Wasserpflanzen und Kräuter. 

Hua Hin four hand massage

Die berühmten Massagen und die Meditation

Die traditionelle Thai-Massage ist ein Produkt alter orientalischer Medizin und mehr als 2.500 Jahre alt. Sie vereinigt Yoga und Akupressur-Techniken und stimuliert die Energie-Punkte des Körpers. Thai-Massage sollte als spirituelle Praktik nahe bei den Lehren Buddhas verstanden werden. Befindet man sich in einem entspannten, ja fast meditativen Zustand, kann der Masseur die Körperenergie-Punkte am besten erspüren. Nach einer anstrengenden Wanderung oder einem langen Flug lassen sich die Wohltaten, die man durch eine Thai-Massage erlebt, kaum in Worte fassen. Thai-Massagen gegen den Jet Lag gibt es in den SPA´s vieler Hotels oder in speziellen Gesundheitszentren, z.B. im Chiva-Som International Health Resort in Hua Hin. Die Menschen in Thailand ruhen in ihrem Glauben von Buddhas Lehren. Ein Teil davon ist die Meditation, die ein Mittel darstellt, unseren Egoismus zu besiegen für Dinge, die über uns hinausgehen: Wahrheit, Liebe, Frieden und Mitleid. Die zwei Ebenen der Meditation sind „Samatha“ und „Vipassana“. Die erste wird wiedergegeben durch Stille oder konzentrierte Meditation. Vipassana ist eine nach innengewandte Meditation, die es nur im Buddhismus gibt.

Golfclubs in Hua Hin und Cha Am

Tipps der Redaktion:
Banyan Village Resort&Golf
Springfield Golfcouse und Hotels
Black Mountain Golfresort

Thailand Leben am Pool
Hua hin: Wohnen am Pool

Banyan Golfclub

Der Banyan Golf Club Hua Hin ist der derzeit jüngste unter den Golfplätzen in und um Hua Hin. Der im Oktober 2008 eröffnete 18 Loch / Par 72 Golf Course bietet spektakuläre Ausblicke auf die Berge und das Meer. Eine der begehrtesten Auszeichnungeen Asiens erhielt die Anlage mit dem "Golf Oscar" als Best New Golf Course in Asia Pacific. Der Golfplatz mit einigen faszinierenden Unterkünften inclusive eines Spas von Feinsten gehört zu einer Villenanlage, die am Rande der Stadt liegt, besonders geeignet für Gruppen von vier bis acht Personen, die sich gemeinsam eine edle und trotzdem günstig Unterkunft teilen wollen.

Hua Hin Bayan Golfclub

Banyan Village, Resort & Golf,
68/34 Mooban Hua Na, Tambol Nong Gae, Hua Hin, Prachuabkirikhan 77110
reservierung: reservations@banyanthailand.com

Banyan Golfplatz
Banyan Golfplatz

Royal Springfield Country Club
193 mooMoo 6, Petchkasem Rd., Tumbol Huay Sai Nua, Cha-Am, Petchaburi 76120  
playgolf@springfieldresort.com

Springfield Hua Hin

Der Springfield Traditions Golfplatz:
Vom Jacuzzi aus der Blick auf den Golfplatz: Man wohnt entweder direkt am 27-Löcher-Meisterschftsplatz (eher eine ruhige Angelegenheit) oder im Springfield Beach Hotel am Meer. Jack Nicklaus hat eines seiner Meisterwerke hinterlassen. Teeboxen für alle Spielstandards bietet Springfield an. Zielsetzung der Initiatoren war eine Kreuzung aus Links- und Parkland Course der Spitzenklasse. Clubhaus-Atmosphäre und Niveau ebenso wie der Service sind vorbildlich. Fazit: Auf Jack Nicklaus kann man sich golfarchitektonisch verlassen.

Black Mountain Coutry Club
Anfahrt on der City Hua Hin: Von der Hauptstasse Petkhasem Road in Richtung Norden bis zur Soi 56 fahren (Abfahrt beim Black Mountain Sales Office). Nach links abbiegen und zirka 10 Km den Hinweisschildern „Black Mountain“ folgen. Tel: +66 (0) 32 61 86 45-6
Fax: +66 (0) 32 61 86 47
Website:  www.bmghuahin.com 

Der Golfplatz:
Neben dem neuen Banyan Golfcourse ist Black Mountain er beste Parcours, den Hua Hin zu bieten hat.
Wie auch Banyan ein Meisterwerk der Golfarchitektur.  Es werden auch Villen am Golfplatz zum Kauf angeboten.

Hua Hin Black Mountain
Black Mountain Golfplatz

The Imperial Lake View Hotel & Club
79-80 Moo 4 Hubkrapong-Pranburi Rd., Cha-amAm, Petchburi 76120
www.imperialhotels.com  

Der Golfplatz:
Das 14 Loch, ein Par 3 ist eines der spektakulärsten Löcher in der Region, das nur über Brücken erreichbar ist. Die Tee-Box hat eine Insellage ebenso wie das kleine, gar nicht vertrauenserweckende Grün. Dazwischen liegt ein grosser, bälleverschlingender See. Ein leicht hügeliger, mit Wasserhindernissen gespickter Platz. Fazit: Tricky Approaches!

The Majestic Creek Golfcub
164 Moo 4, Taptai, Hua Hin, Prachuab Khiri Khan 77110  
www.thailandgolfparadise.com

Der Golfplatz:
Dr.Sukitti Klangvisai ist einer der Star-Architekten des Landes. Seine Golfplätz- Konzeptionen beinhalten oft Naturschutz-Kriterien, die im Majestic Creek Golfclub besonders augenfällig sind. Naturbelassene Flüsse winden sich durch die Fairways und tun ihren Dienst als intelligent angelegte Wasserhindernisse. Fazit: Keine Angst vor dem Ball im Wasser!

The Royal Hua Hin Golfclub
Damnernkasem Road, Hua Hin, Prachuab Khiri Khan 77110  
www.thailandgolfparadise.com/RoyalHuaHin

Der Golfplatz:
Seit 1924 besteht der älteste Club in Hua Hin, die Königsfamilie hat noch heute Ihre Ferien-Residenz in der Stadt. Ein schottischer Eisenbahnbauer hat den Platz errichtet. Beginnend in den achziger Jahren bis heute wurde der Platz Parcous renoviert und auf einen hohen Standard als Parkland-Course gebracht. Ein kleiner buddhistischer Tempel wartet an einem der wirklich spannenden Par drei Löchern. Panorama-Blicke auf den Golf von Siam machen den engen Platz zu einem kleinen Juwel. Fazit: Mindestens einmal spielen!

Palm Hills Golfclub
1444 Petchakasem Road, Cha-amAm, Phetchaburi 76120  
www.palmhills-golf.com

Der Golfplatz:
Hinter den Petchaburi Mountains gibt es erneut attraktive Panoramas mit Blick auf den Golf von Siam. Teuflisch schnelle Greens und eine zauberhafte Hügellandschaft prägen den Platz. Fazit: Ein Muss, wenn man präzise Bälle platzieren kann.

Unterkunft in Hua Hin und Cha Am
Hua Hin liegt 195 Kilometer südwestlich von Bangkok. Mit dem Auto dauert die Reise vom Don Muang Airport Bangkok zweieinhalb Stunden.

Hua Hin Seafood, King Prawns

Empfehlung der Redaktion:
Springfield Beach Resort
825/5 Jamnong - Poomivej Rd., Cha-Am, Petchburi 76120
Reservierung: reservationbeach@springfieldresort.com 

Springfield Hotel Hua Hin
Springfield Beach Resort

Hotel Sofitel Central Resort
1 Damnernkasem Road, P.O.Box 31, Hua Hin, Prachuabkhirikhan 77110
www.sofitel.com Zauberhaftes im Kolonialstil gehaltenes Fünf Sterne Haus mit dem schönsten Sandstrand der Region. Beindruckende tropische Gartenanlagen.schöner Pool. Feinstes Restaurant Buffet mit Strandblick.

Sofitel Hua Hin

Dusit Polo Resort Hotel
349 Petchkasem Road Cha-Am, Petchburi 76120
www.sawadee.com/huahin/dusitchaam/
http://huahin.dusit.com
Luxuriöses, modernes Fünf Sterne Haus, sämtliche Zimmer mit Blick auf den Golf von Siam, beste Küche der Stadt, Kultur-Aufführungen im Haus. 

Genelle Informationen: Thailändisches Fremdenverkehrsamt, TAT
Bethmannstr. 58, 60311 Frankfurt Telefon 069/1381390 info@thailandtourismus.de  
www.thailandtourismus.de  

  
HOLE IN ONE MEDIA    
 Golfparadise Partner

AKTUELLE  PGA EVENTS
mit deutschen Professionals
http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Jumeirah-Golf-Estates.jpg
Jumeira Golf Estates, Dubai

Australian PGA Championship
PGA European Tour
RACV Royal Pines Resort,
Gold Coast, Queensland, Australia
30.Nov. - 3.Dezember 2017
Preisgeld: 1,2 Mio. AUS Dollar

http://golfparadise.com/cms/aktuelles/Fedexcup_logo_08141.jpg

Omega Dubai Ladies Classic
LADIES EUROPEAN TOUR
Emirates Golfclub, Dubai UAE
mit Cowan, Gabsa, Lindner, Ras-Anderica, Lampert
6.-9. Dezember 2017
Preisgeld 500 000 Dollar

http://golfparadise.com/cms/pga_tours/European_Tour_Logo_20141.jpg

SCHWAB CHAMPIONSHIP
PGA TOUR CHAMPIONS
Phoenix Country Club, Arizona, USA
mit Bernhard Langer
10. -12. November 2017
Preisgeld 2,5 Mio. US Dollar


http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/LadiesEuropeanTour17.jpg

ALLE PROFI-TERMINE
Tracking Saison 2017


http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/aufmacher/Bernhard_Langer_10141.jpg
Alles über Golflegende
BERNHARD LANGER
das Phänomen mit über
100 Siegen weltweit


SOCIAL COMMUNITIES

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/aufmacher/Linkedin17klein.jpg

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Facebook_emojis.jpeg

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/InstagramLogo.jpeg

WHOW! INSTAGRAM LIFE

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Google-plus-icon-1014.jpghttp://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Birdiehunter_tweet_0113.jpg
http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/wEdit.XING_Tip_klein_0114.jpg?1398757826

mehr

Buzz your Business

IHR FIRMENNAME IN PRESSE UND MEDIEN
Presseagentur macht Ihr Unternehmen bekannter:
Bringen Sie Ihren
guten Namen in Print und Online Medien, Radio, TV und in die sozialen Medien
http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Business_PR_spread_05141.jpg
mehr

Communications Int.

Golf Communications International

Kaymer Tracking

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Martin_Kaymer_Ball17.jpg

Weltrangliste No.69: Kaymer in Dubai verbessert

Stefan Jäger 225
Ritthammer 216
Alex Knappe 245
Dellinghausen 232

Alex Cejka 279
Max Kieffer 313
Florian Fritsch 276

Marcel Siem  246
mehr


Treffmomente

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Klaus_O._Braun_114.jpg

DER GOLF-TRAVELLER
Top-Reise Tipps
Vor-Ort-Reports
von Klaus Braun

THAILAND

HUA HIN:
The Kings-City


PHUKHET:
Island-Hopping


Pattaya
Golfparadies

mehr

What`s in the Golf-Bag?

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Martin_Kaymer_lacht_06141.jpg

Martin Kaymer`s Golfschläger
Welches Besteck spielt Deutschlands Bester?
mehr

Stars, Society-Golf

http://www.golfparadise.com/cms/aktuelles/Justin_Timberlake16.jpg


Justin Timberlake drives Girls crazy
Der Superstar unter den Sängern hat einen eigenen Golfplatz: Sein Handicap ist 6
mehr

Copyright  

©2016 COBRAPRESS,
INT`L PRESS AGENCY